Quantcast
peoplepill id: frantisek-posta
FP
1 views today
1 views this week
František Pošta

František Pošta Czech music educator and contrabassist

Czech music educator and contrabassist
František Pošta
The basics

Quick Facts

Intro Czech music educator and contrabassist
Was Educator
From Czech Republic
Type Academia
Gender male
Birth 22 August 1919, Lány, Czech Republic
Death 18 July 1991, Prague, Czech Republic (aged 71 years)
Star sign LeoLeo
Instruments:
Double bass
The details

Biography

František Pošta (* 22. August 1919 in Lány u Rakovníka; † 18. Juli 1991 in Prag) war ein tschechischer Kontrabassist und Musikpädagoge.

Leben und Wirken

František Pošta erhielt zunächst Geigenunterricht bei Václav Tuček, wechselte später zum Kontrabass und wurde von František Tuček unterrichtet. Von 1934 bis 1939 studierte er am Prager Konservatorium bei Oldřich Šorejs. Seit 1939 spielte er als Kontrabassist in der Tschechischen Philharmonie, als Solokontrabassist ab 1945 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1985. Mit dem Orchester machte er internationale Tourneen u. a. in die UdSSR, USA, Japan und Australien.

Als Solist konzertierte Pošta weltweit sowohl mit Solokonzerten als auch kammermusikalisch.

Er unterrichtete seit 1953 als Professor am Prager Konservatorium und hielt außerdem Meisterkurse und Vorträge u. a. in Finnland, Japan (Tokyo Music Academy), London, Manchester, New York und Wien. Er war ebenfalls Jury-Mitglied bei internationalen Kontrabasswettbewerben u. a. in Markneukirchen oder auf der Isle of Man.

Pošta war einer der wichtigen Wegbereiter für den Fortschritt der technischen Standards und Unterrichtsmethoden für das Instrument und fertigte außerdem zahlreiche Transkriptionen für den Kontrabass an.

Er veröffentlichte zahlreiche Tonaufnahmen und spielte auf einem Instrument des Geigenbauers Grancino von 1695. Bezeichnend für seinen besonderen, singenden Ton ist der Titel einer seiner populären Aufnahmen „The singing Grancino of František Pošta“.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 23 Jun 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://is.muni.cz/th/kqm6f/DIPLOMOVA_PRACE_MICHAEL_MASA.pdf
https://www.discogs.com/de/Franti%C5%A1ek-Po%C5%A1ta-The-Singing-Grancino-of-Frantisek-Posta/release/13199143
https://www.worldcat.org/identities/lccn-n83194265
https://www.discogs.com/artist/1338489
https://www.allmusic.com/artist/mn0000928226
https://d-nb.info/gnd/134570081
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=134570081
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=134570081
https://lccn.loc.gov/n83194265
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes