Quantcast
ES
Germany
86 views this week
Eva Schön

Eva Schön

Badminton player
The basics
Quick Facts
Intro Badminton player
Countries Germany
Occupations Badminton player
Gender female
Birth 1920
The details
Biography

Eva Schön (* um 1925) ist eine ehemalige deutsche Badmintonspielerin aus Kiel.

Sie gehörte zu den Pionieren des Badmintonsports in der Bundesrepublik Deutschland. Gleich bei den ersten Titelkämpfen 1953 wurde sie Deutsche Meisterin im Doppel mit Ingeborg Tietze und belegte Platz drei im Dameneinzel. Zuvor hatte sie sich durch zwei Titelgewinne bei den schleswig-holsteinischen Einzelmeisterschaften für die Deutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert.

Erfolge

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1952/1953 Schleswig-Holsteinische Einzelmeisterschaften Mixed 1 Eva Schön / Heinz Brüggemann (Kieler BC)
1952/1953 Schleswig-Holsteinische Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Ingeborg Tietze / Eva Schön (Kieler BC)
1952/1953 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Ingeborg Tietze / Eva Schön (Kieler BC 1949)
1952/1953 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Eva Schön (Kieler BC 1949)

Referenzen

  • Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes