Quantcast
ES
8 views this week
Erwin Schmidt

Erwin Schmidt

The basics
Quick Facts
Gender male
Birth 20 July 1886 (Weilburg, Limburg-Weilburg, Giessen Government Region, Hesse)
Death 31 August 1956 (Weilburg, Limburg-Weilburg, Giessen Government Region, Hesse)
The details
Biography

Erwin Schmidt (* 20. Juli 1886 in Weilburg; † 31. August 1956 ebenda) war ein deutscher Heimatforscher. Von ihm stammen mehrere Beiträge zur Geschichte Nassaus und des Weilburger Landes.

Schmidt kam als Sohn des Kaufmanns Friedrich Schmidt und dessen Ehefrau Katharina, geb. Seelbach, zur Welt. Zwischen 1897 und 1903 besuchte er das Gymnasium in Weilburg. Ab 1916 war er zunächst als Gerichtssekretär, ab 1922 als Justizinspektor am Gericht in Hachenburg tätig. 1927 übersiedelte er nach Frankfurt am Main, wo er 1942 zum Justizoberinspektor befördert wurde.

Nach seiner Pensionierung verbrachte er seinen Lebensabend in seiner Geburtsstadt Weilburg.

Quelle

  • Otto Renkhoff: Nassauische Biographie. Wiesbaden 1992, S. 350
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes