Quantcast
EZ
Austria
54 views this week
Ernst Zdrahal

Ernst Zdrahal

Austrian painter
The basics
Quick Facts
Intro Austrian painter
Countries Austria
Occupations Painter
Gender male
Birth 1 January 1944 (Vienna, Austria)
The details
Biography

Ernst Zdrahal (* 1944 in Wien) ist ein österreichischer Bildender Künstler, der in Wien lebt und arbeitet.

Biografie

  • 1958–1961 Studium an der Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien
  • 1961–1973 tätig als Lithograf und Gebrauchsgrafiker
  • Seit 1973 freischaffender Künstler in Wien
  • Seit 1997 Mitglied des Wiener Künstlerhauses

Werkschaffen

Der Maler, Grafiker und Illustrator Ernst Zdrahal hat im Laufe der Zeit eine einzigartige Farben- und Formensprache entwickelt. Mit Werkgruppen, wie den „Architektonischen und Ägyptischen Landschaften“ oder den „Mumien von Palermo“ bis hin zu den zum Teil figurativen Arbeiten unter dem Titel „Hommage an Giorgio de Chirico“, um nur einige zu nennen, zeigt der Künstler neue Zusammenhänge von Farbe, Form, Gestik und Vitalität auf.

„Druck und Collage sind wichtige Aspekte seines Kompositionsprinzips. Die individuell entwickelten drucktechnischen Verfahren Zdrahals sind nicht nur wegen ihrer Technik interessant, sondern auch als Konzept: immer wieder greift er fertige Motive auf, im Alpenzyklus auch Ikonen der Kunstgeschichte, wie Albin Egger-Lienz oder Alfons Walde, und stellt sie in einen neuen Kontext.“ (Mag. Hubert Thurnhofer)

Der Künstler setzt sich seit jeher auch mit dem Werk anderer Kunstschaffender auseinander. Aufenthalte in Madrid und Barcelona führen schon in den Siebzigerjahren zu einer intensiven Auseinandersetzung mit Goya, Velázquez und Dali. Wie die Beschäftigung mit Persönlichkeiten wie, Picasso, De Chirico, Fellini oder Mozart ist auch das gemeinsame Arbeiten mit Künstlerinnen und Künstlern für ihn immer wieder eine Reflexion anderer Sichtweisen und die Möglichkeit neue Gestaltungsräume zu erschließen.

Auch Alltags-, sozialkritische und politische Themen, die er in seine künstlerische Arbeit einfließen lässt, bringen immer wieder neue und überraschende Ergebnisse. Buchillustrationen zu Chobot und Unterrader beweisen seine zeichnerischen Qualitäten - diese zeigt er auch meisterhaft in vielen seiner Werke.

Ausstellungstätigkeit

Seit seiner ersten Ausstellung 1968 hat Ernst Zdrahal ein beachtliches Œuvre geschaffen. Er zeigt seine Arbeiten nicht nur in Österreich, sondern immer wieder auch im Ausland. Seine Ausstellungstätigkeit erstreckt sich von Italien über Portugal bis Amerika, Südafrika und Bangkok.

Aus Platzgründen sind hier Ausstellungen seit dem Jahr 2000 angeführt. Eine komplette Auflistung ist auf der Homepage des Künstlers unter dem Menüpunkt Ausstellungen zu finden.

Ausstellungen (Auswahl seit 2000)

  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000

Auszeichnungen

  • 1977, 3. Preis der Woche der Begegnung, Klagenfurt
  • 1979, 1. Preis der Woche der Begegnung, Klagenfurt
  • 1980, 2. Preis Römerquelle-Wettbewerb
  • 1980, 3. Preis Walter Buchebner-Gesellschaft
  • 1981, 1. Preis World Cartoon, Skopje
  • 1995, Theodor-Körner-Preis
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes