Quantcast
peoplepill id: ernst-von-bredow
EVB
1 views today
1 views this week
Ernst von Bredow

Ernst von Bredow

German politician
Ernst von Bredow
The basics

Quick Facts

Intro German politician
Was Politician
From Germany
Type Politics
Gender male
Birth 1 July 1834, Charlottenburg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin, Germany
Death 12 January 1900 (aged 65 years)
Politics German Conservative Party
Peoplepill ID ernst-von-bredow
The details (from wikipedia)

Biography

Ernst Matthias Sylvester von Bredow (* 1. Juli 1834 in Charlottenburg; † 12. Januar 1900 in Liebenwerda) war Rittergutsbesitzer, Landrat und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Leben

Bredow besuchte das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium und die Kadettenanstalt in Berlin. Er wurde 1854 Offizier, dann Adjutant beim 3. Husaren-Regiment und 1859 Brigade-Adjutant. 1864 nahm er seinen Abschied und wurde Landwirt auf Mückenberg und Retzow. Während des Deutsch-Französischen Kriegs 1870/71 wieder aktiv in den Dienst getreten, erhielt er das Eiserne Kreuz und den Bayerischen Verdienstorden. 1885 wurde er Landrat des Kreises Liebenwerda. Weiter war er Mitglied der Kommissionen für Handel, Gewerbe und Eisenbahnen und 1881 Direktor der Melioration der Schwarzen Elster durch die Kreise Kalau, Hoyerswerda, Liebenwerda und Schweinitz. Bredow war Mitglied des Provinzial-Landtages der Provinz Sachsen und des Preußischen Abgeordnetenhauses von 1866 bis 1873.

Von 1887 bis 1893 war er Mitglied des Deutschen Reichstags für den Wahlkreis Regierungsbezirk Merseburg 1 Liebenwerda, Torgau und die Deutschkonservative Partei.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes