Quantcast
peoplepill id: ernst-stummer
ES
1 views today
1 views this week
Ernst Stummer

Ernst Stummer

Austrian criminal
Ernst Stummer
The basics

Quick Facts

Intro Austrian criminal
Is Criminal
From Austria
Type Crime
Gender male
Birth 17 December 1938, Vienna, Austria
Age 83 years
The details (from wikipedia)

Biography

Ernst Walter Stummer (* 23. September 1938 in Wien) ist ein österreichischer Krimineller. Stummer war rund 30 Jahre inhaftiert und hat Österreich beim Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte auf Pensionsmonate für seine Gefängnisarbeit geklagt.

Leben

Stummer, der den Beruf eines Bäckers erlernte, wuchs bei seiner Mutter in einem Döblinger Gemeindebau auf, kam dann in ein Jugendheim und wurde mit 15 Jahren erstmals inhaftiert. Mit 22 Jahren erhielt er seine erste größere Strafe, indem er zu sechs Monaten schwerem Kerker verurteilt wurde. 1976 wurde via Aktenzeichen XY … ungelöst nach ihm gefahndet. Seine letzte Haftstrafe, aus der er 2004 entlassen wurde, verbüßte er in der Justizanstalt Simmering .

Stummer publizierte das „Männermagazin Sewuz“ und betrieb einen Hostessen-Service. 2009 veröffentlichte er seine Lebensgeschichte im Buch „Der Einbrecherkönig“, das im V. F. Sammler-Verlag erschien. 2010 trat er gemeinsam mit dem Ex-Chef des Sicherheitsbüros Max Edelbacher auf der Kleinkunstbühne Kaisermühlner Werkl auf.

1999 beantragte Stummer die Frühpension. Diese wurde ihm verwehrt, weil er die notwendige Anzahl von 240 Versicherungsmonaten nicht hatte. Dies beeinspruchte er in allen Instanzen. Am 4. November 2002 klagte er Österreich über den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), dass die Zeit seiner Arbeit im Gefängnis auf seinen Pensionsanspruch anzurechnen sei (Application Nr. 37452/02). Dies wurde 2011 vom EGMR in öffentlicher Verhandlung abgewiesen.

Im Dezember 2012 wurde der mittlerweile 75-Jährige wegen Diebstahls am Landesgericht Wien erneut zu 18 Monaten unbedingter Haft verurteilt.

Stummer war zweimal verheiratet.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes