Quantcast
peoplepill id: ernst-lissinna
EL
1 views today
15 views this week
Ernst Lissinna
Deutscher Offizier

Ernst Lissinna

Ernst Lissinna
The basics

Quick Facts

Intro Deutscher Offizier
Is Military leader
From Germany Russia
Field Military
Gender male
Birth 23 January 1934, Ozyorsk, Ozyorsky District, Kaliningrad Oblast, Russia
Age 88 years
Star sign Aquarius
Awards
Officer's Cross of the Order of Merit of the Federal Republic of Germany  
The details (from wikipedia)

Biography

Ernst Lissinna (* 23. Januar 1934 in Angerapp, Ostpreußen) ist ein deutscher Offizier (Generalmajor a. D.). Er war u. a. Kommandeur der Offizierschule des Heeres und der 1. Panzerdivision.

Leben

Beförderungen

  • 1956 Leutnant
  • 1958 Oberleutnant
  • 1963 Hauptmann
  • 1968 Major
  • 1971 Oberstleutnant
  • 1980 Oberst
  • 1988 Brigadegeneral
  • 1991 Generalmajor

Lissina war 1954/55 Angehöriger des Bundesgrenzschutzes in Glückstadt und besuchte die BGS-Führerschule Lübeck. 1956 trat er in die Bundeswehr ein und wurde Zugführer beim Panzergrenadierlehrbataillon Munster. Von 1957 bis 1959 war er Fernmeldeoffizier im Lehrbataillon an der Heeresoffizierschule II in Husum/Hamburg. 1960 wurde er Kompaniechef im Lehrbataillon der Heeresoffizierschule II in Hamburg. Von 1964 bis 1967 war er S3 und S1 in der Panzergrenadierbrigade 32 in Schwanewede. 1967 wurde er Inspektionschef und 1969 Taktiklehrer an der Heeresoffizierschule.

Von 1971 bis 1975 war er Kommandeur des Panzergrenadierlehrbataillons 92 in Munster. Von 1975 bis 1980 fungierte er als Leiter des Heeresverbindungsstabes 9 der Infanterieschule der US Army in Fort Benning, Georgia. 1980/81 war er stellvertretender Kommandeur der Panzerbrigade 2 in Braunschweig. 1981 wurde er Inspizient Offizierausbildung Heer im Heeresamt (HA) in Köln. Von 1985 bis 1988 war er Kommandeur der Panzergrenadierbrigade 31 in Oldenburg.

Danach war er Kommandeur der Offizierschule des Heeres (OSH) in Hannover. Von 1991 bis 1994 war er Kommandeur der 1. Panzerdivision in Hannover. 1994 wurde er in den Ruhestand versetzt.

Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Auszeichnungen

  • 1989: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

Literatur

  • Dermot Bradley, Heinz-Peter Würzenthal, Hansgeorg Model: Die Generale und Admirale der Bundeswehr, 1955–1999. Die militärischen Werdegänge (= Deutschlands Generale und Admirale. Teil 6b). Band 3: Laegeler – Quiel. Biblio-Verlag, Bissendorf 2005, ISBN 3-7648-2382-8, 94–95.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 19 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Ernst Lissinna

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes