Quantcast
peoplepill id: ernst-hugo-lorenz-murowana
EHL
1 views today
5 views this week
Ernst Hugo Lorenz-Murowana

Ernst Hugo Lorenz-Murowana

German painter
Ernst Hugo Lorenz-Murowana
The basics

Quick Facts

Intro German painter
Was Painter
From Poland Germany
Type Arts
Gender male
Birth 27 October 1872, Murowana Goślina, Gmina Murowana Goślina, Poznań County, Poland
Death 22 April 1954, Berlin, Margraviate of Brandenburg (aged 81 years)
Star sign ScorpioScorpio
The details

Biography

Ernst Hugo Eduard Lorenz-Murowana (* 27. Oktober 1872 in Murowana-Goslin; † 22. April 1954 in Berlin-Neukölln) war ein deutscher Restaurator sowie Landschafts-, Stillleben- und Marinemaler.

Ernst Hugo Lorenz-Murowana wurde 1872 als Ernst Hugo Lorenz in Murowana-Goslin geboren, einem Ort etwa 30 Kilometer nördlich der Stadt Posen. Er studierte bei Viktor Paul Mohn an der Königlichen Kunstschule in Berlin. Nach dem Studium lebte er in Berlin und arbeitete als freiberuflicher Maler und daneben auch als Restaurator. Er war Mitglied im Reichsverband bildender Künstler Deutschlands und später in der Reichskammer der bildenden Künste in Berlin.

Die meisten seiner Werke waren Ölgemälde. Die Themen waren nächtliche Stadtansichten in der Art der „Mondscheinmaler“, Landschaften, Seestücke, detailreiche Interieurs und Stillleben. Seine Motive fand er in Pommern, der Mark Brandenburg und an der Ostsee sowie in Berlin und Potsdam. Seine stimmungsvollen Darstellungen des Zusammenspiels zwischen Licht, Luft und Wasser waren bemerkenswert.

Da der Geburtsort in der heutigen Woiwodschaft Großpolen liegt, wird Lorenz-Murowana oft fälschlicherweise als polnischer Maler bezeichnet.

Literatur

  • Lorenz, Ernst. In: Hans Vollmer (Hrsg.): Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 23: Leitenstorfer–Mander. E. A. Seemann, Leipzig 1929, S. 384. 
  • Lorenz, Ernst. In: Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker (AKL). Bio-bibliographischer Index A–Z. Bd. 6, Saur, München 2000, ISBN 3-598-23916-5, S. 344.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 08 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
http://digital.zlb.de/viewer/image/10089470_1910/1713/
http://digital.zlb.de/viewer/image/10089470_1930/2035/
https://web.archive.org/web/20160304123510/http://www.landesarchiv-berlin.de/php-bestand/arep243-04-pdf/arep243-04.pdf
https://giftbot.toolforge.org/deref.fcgi?url=http://www.landesarchiv-berlin.de/php-bestand/arep243-04-pdf/arep243-04.pdf
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Ernst_Hugo_Lorenz?uselang=de
http://web.archive.org/web/20161210155422/http://www.agraart.pl/nowe/artists/lorenz-murowana-ernst-hugo-polska-agra-art-aukcje-obrazy-antyki.html
http://www.artnet.de/k%C3%BCnstler/ernst-hugo-lorenz-morovana/
https://viaf.org/viaf/2464153596628951900003/
https://persondata.toolforge.org/p/Ernst_Hugo_Lorenz-Murowana
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes