Quantcast
ES
Germany
42 views this week
Eric Schulz

Eric Schulz

German film maker
The basics
Quick Facts
Intro German film maker
Countries Germany
Occupations Film maker
Gender male
Birth 1 January 1979
The details
Biography

Eric Schulz (* 1979) ist ein deutscher Diplom-Musiktheaterregisseur sowie Filmemacher und Opernregisseur.

Karriere

Sein Debütfilm Wagners Meistersinger – Hitlers Siegfried. Auf den Spuren von Max Lorenz (2008) u.a. mit Dietrich Fischer-Dieskau, René Kollo, und Hilde Zadek fand internationale Beachtung (Nominierungen: FIPA 2009, MIDEM 2010).

Es folgte mit der Dokumentation Spuren ins Nichts – Der Dirigent Carlos Kleiber (2010) die erste filmische Annäherung an die schillernde Persönlichkeit des genial begabten und notorisch öffentlichkeitsscheuen Musikers. Enge Freunde und Weggefährten Kleibers wie Plácido Domingo, Michael Gielen, Brigitte Fassbaender und Otto Schenk äußern sich hier ebenso wie Carlos' Schwester Veronika Kleiber erstmals ausführlich vor der Kamera über den im Jahr 2004 verstorbenen Dirigenten.

Der Film Karajan - Das zweite Leben (Int.: Karajan - The Second Life) aus dem Jahre 2012 zeigt den Dirigenten dank zahlreicher bislang unveröffentlichter Dokumente wie privaten Telefonmitschnitten in neuem Licht und wurde u.a. mit dem österreichischen Fernsehpreis Romy sowie dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Im darauffolgenden Jahr wurde die vierteilige Dokumentationsreihe Wagner: Der Ring (2013) veröffentlicht, welche sich ausführlich mit den sprachlichen und musikalischen Intentionen sowie Implikationen Richard Wagners hinsichtlich seines Werkes Der Ring des Nibelungen beschäftigt. Dabei lässt Schulz u.a. Christian Thielemann, Stefan Mickisch, Udo Bermbach, Dieter Borchmeyer, Friedrich Dieckmann, Elke Heidenreich und Stephan Mösch zu Wort kommen

Im Jahre 2014 erschien zum 150. Geburtstag von Richard Strauss eine filmische Hommage mit dem Titel Richard Strauss - Am Ende des Regenbogens. Die Dokumentation behandelt das Leben und Werk des Komponisten und enthält einige unveröffentlichte Bildaufnahmen mit Richard Strauss am Dirigentenpult. Zu Wort kommen dabei u.a. Brigitte Fassbaender, Stefan Mickisch, Klaus König, Raymond Holden, Christian Strauss, Walter Werbeck und Emma Moore.

Auszeichnungen und Nominierungen

für Carlos Kleiber – Spuren ins Nichts:

  • 2011: ECHO Klassik: Kategorie "Musik-DVD-Produktion des Jahres"
  • 2011: Gramophone Award
  • 2011: Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik
  • 2012: International Classical Music Award

für Karajan - Das zweite Leben:

  • 2013: Romy: Kategorie "Bester Produzent TV-Dokumentation"
  • 2013: Kategorie "Bester Dokumentarfilm" der Deutschen Akademie für Fernsehen
  • 2014: Kategorie "Best Film for Television" auf dem 32. International Festival of Films on Art (FIFA) in Montréal
  • 2014: ECHO Klassik: Kategorie "Musik-DVD-Produktion des Jahres"

für Wagners Meistersinger - Hitlers Siegfried: Auf den Spuren von Max Lorenz:

  • 2009: FIPA (Festival International de Programmes Audiovisuels): Kategorie "Performing Arts"
  • 2010: Midem Classical Award: Kategorie "DVD: Documentaries"

für Karajan - Das zweite Leben:

  • 2013: Romy: Kategorie "Beste TV-Dokumentation"

Filmografie

Jahr Deutscher Titel Englischer Titel Label Format Laufzeit Anmerkung
2008 Wagners Meistersinger - Hitlers Siegfried: Auf den Spuren von Max Lorenz Max Lorenz - Wagner's Mastersinger / Hitler's Siegfried EuroArts DVD 54 min Eine Dokumentation, in Zusammenarbeit mit Claus Wischmann, über den Wagner-Tenor Max Lorenz
2010 Carlos Kleiber – Spuren ins Nichts Carlos Kleiber – Traces to Nowhere Arthaus Musik DVD, Blu-ray 72 min Ein Dokumentarfilm über den Dirigenten Carlos Kleiber
2012 Karajan – Das zweite Leben Karajan - The Second Life Deutsche Grammophon DVD 80 min Ein Porträt des österreichischen Dirigenten Herbert von Karajan
2013 Wagner Ring The World of the Ring Deutsche Grammophon DVD, Blu-ray 360 min Zum 200. Geburtstag von Richard Wagner / Vierteilige Dokumentation
2014 Richard Strauss - Am Ende des Regenbogens Richard Strauss - At the End of the Rainbow C Major Entertainment DVD, Blu-ray 97 min Eine Hommage zum 150. Geburtstag auf Richard Strauss

Quellen

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes