Quantcast
EDA
Germany
48 views this week
Eleonore de Ahna

Eleonore de Ahna German singer and opera singer

German singer and opera singer
The basics
Quick Facts
Intro German singer and opera singer
A.K.A. Leonore de Ahna
Countries Germany
Occupations Singer Opera singer
Type Music
Gender female
Birth 8 January 1838 (Vienna)
Death 10 May 1865 (Berlin)
Family
Siblings: Heinrich de Ahna
The details
Biography

Eleonore de Ahna (* 8. Januar 1838 in Wien; † 10. Mai 1865 in Berlin), gelegentlich auch Leonore de Ahna genannt, war eine deutsche Opernsängerin (Sopran/Mezzosopran).

Leben

Eleonore de Ahna war die Tochter eines bayerischen Oberlieutenants, der später als Fabrikant tätig war. Ihre Mutter war eine geborene Freiin von Odelga. Ihr Bruder war der Violinist Heinrich de Ahna. Ihre Nichte, die Sängerin Pauline de Ahna, heiratete den Komponisten Richard Strauss.

Obwohl Eleonore de Ahna erst nicht vorhatte zum Theater zu gehen, zwang sie die Verschlechterung der Vermögensverhältnisse ihrer Eltern, sich diesem Beruf zuzuwenden. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Eduard Mantius (1806–1874). Sie debütierte am 2. September 1859 an der Königlichen Oper in Berlin in der Titelrolle der Donizetti-Oper Lucrezia Borgia und wurde beim Publikum bald beliebt. Am 1. Januar 1860 erhielt sie ein festes Engagement. Sie gab die Fidès in Meyerbeers Le prophète, die Ortrud in Wagners Lohengrin, die Elisabeth in Tannhäuser und weitere Rollen in Le nozze di Figaro, Don Juan, Rigoletto sowie in Orfeo ed Euridice. Daneben gab sie Gastspiele außerhalb Berlins.

Eleonore de Ahna starb im Alter von 27 Jahren nach einem inneren Leiden, das sie zuerst zu Unterbrechungen ihrer Arbeit zwang, bis sie zuletzt gänzlich der Bühne entzogen war. Sie wurde auf dem Friedhof der St.-Hedwigs-Gemeinde beigesetzt. Ihr Grab ziert ein Marmorengel von Julius Franz.

Literatur

  • Ludwig Eisenberg: Großes biographisches Lexikon der Deutschen Bühne im XIX. Jahrhundert. Verlag von Paul List, Leipzig 1903, S. 17, (Textarchiv – Internet Archive).
  • Constantin von Wurzbach: Ahna, Eleonore de. In: Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich. 22. Theil. Kaiserlich-königliche Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1870, S. 459 f. (Digitalisat).
  • Joseph Kürschner: De Ahna, Eleonore. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 4, Duncker & Humblot, Leipzig 1876, S. 790.
  • Ahna Eleonore de. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 1, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1957, S. 9.
  • Ahna Heinrich de. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 1, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1957, S. 9.
  • Biographie in: NN.: Das Joachim'sche Streichquartett. In: Musikalisches Wochenblatt Jg. 16, Nr. 3 vom 8. Januar 1885, S. 31.
  • de Ahna, Leonore in Kutsch/Riemens: Großes Sängerlexikon, S. 5336 f (vgl. Sängerlexikon Band 2, S. 800) (c) Verlag K.G. Saur, elektronische Ausgabe der dritten, erweiterten Auflage, Digitale Bibliothek Band 33.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Sources
References
http://www.biographien.ac.at/oebl_1/9.pdf
http://www.literature.at/viewer.alo?objid=11774&page=465&scale=3.33&viewmode=fullscreen
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=134086058
http://books.google.de/books?id=4vAmKZY-mUoC&pg=PA174&lpg=PA174&dq=Leonore+de+Ahna&source=bl&ots=u_09MbAyeK&sig=dDfNNRiV7YNQ5Q20775KecUBN80&hl=de&sa=X&ei=O_C3U83NA8L-ygPcwoKwCQ&ved=0CDwQ6AEwBjgK#v=onepage&q=Leonore%20de%20Ahna&f=false
http://books.google.de/books?id=AnNoCALUGLEC&pg=PA90&lpg=PA90&dq=%22Eleonore+de+Ahna%22&source=bl&ots=tZn4lNVxFm&sig=nf0Mf7P1k78_j2u-DpeSJe0Na7o&hl=de&sa=X&ei=y33HT8nSIMnNswb_2rXTDg&ved=0CE8Q6AEwADgK#v=onepage&q=%22Eleonore%20de%20Ahna%22&f=false
http://d-nb.info/gnd/116736313
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=134086058
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=134086058
https://d-nb.info/gnd/134086058
https://www.archive.org/stream/ludwigeisenberg00eiseuoft#page/17/mode/1up
https://viaf.org/viaf/1220339/
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes