Quantcast
EDD
Germany
69 views this week
Ebba D. Drolshagen

Ebba D. Drolshagen

German opinion journalist and translator
The basics
Quick Facts
Intro German opinion journalist and translator
Countries Germany
Occupations Opinion journalist Translator Writer
A.K.A. Ebba Drolshagen
Gender female
Birth October 11, 1948 (Büdingen)
The details
Biography

Ebba D. Drolshagen (* 11. Oktober 1948 in Büdingen/Hessen) ist eine deutsche Übersetzerin und Publizistin.

Leben

Ebba Dagmar Drolshagen wurde in Büdingen als Tochter eines deutschen Arztes und einer Norwegerin geboren. Nach dem Tod ihres Vaters lebte sie bis 1953 mit ihrer Mutter in Ålesund an der norwegischen Westküste, danach kehrte ihre Mutter mit ihr nach Büdingen zurück. Sie studierte Anglistik und Germanistik mit Schwerpunkt Linguistik in Frankfurt am Main und Chicago. Seit 1985 übersetzt sie Sachbücher und Literatur aus dem Englischen, Norwegischen und Dänischen ins Deutsche. Seit 1987 ist sie auch selbst als Buchautorin tätig. Zudem arbeitet sie als Publizistin und Rundfunkjournalistin und hält Vorträge. Einige Jahre lang arbeitete sie als freie Reisejournalistin.

Drolshagen lebt in Frankfurt am Main und in Oslo.

Drolshagen widmet sich in ihren Büchern unterschiedlichen Themen: Nachdem sie 1985 über die Geschichte des Frankfurter Hauptfriedhofs geschrieben hatte (Der Melancholische Garten, Fotos ebenfalls von Ebba D. Drolshagen), begann sie wenige Jahre später, sich in Vorträgen, Artikeln und schließlich dem Buch Des Körpers neue Kleider mit dem Schönheitsideal unserer Zeit zu beschäftigen. Das Thema griff sie Jahre später in ihrem Buch Ich will aussehen wie ich selbst. Nur schöner wieder auf.

Der zweite große Bereich ihres Interesses gilt dem Zweiten Weltkrieg, vor allem dem Zusammenleben der deutschen Wehrmachtssoldaten und der Zivilisten der besetzten Länder Nord- und Westeuropas. Drolshagen schrieb über die einheimischen Geliebten der Soldaten (Nicht ungeschoren davonkommen), die Kinder aus solchen Beziehungen (Wehrmachtskinder) sowie über private Kontakte zwischen Soldaten und Zivilisten generell (Der freundliche Feind). Diese Bücher sind jeweils die ersten deutschsprachigen Bücher, die zu den jeweiligen Themen erschienen sind.

Das Buch Zwei rechts, zwei links (2017) ist eine Kulturgeschichte des Handstrickens.

Drolshagen ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer (VdÜ).

Werke

  • Der melancholische Garten, Frankfurt am Main 1987
  • Des Körpers neue Kleider, Frankfurt (Main) 1995
  • Nicht ungeschoren davonkommen, Hamburg 1998
  • Wehrmachtskinder, München 2005
  • Gebrauchsanweisung für Norwegen, München [u. a.] 2007
  • Ich will aussehen wie ich selbst – nur schöner!, München 2007
  • Der freundliche Feind, München 2009
  • Immer noch kein Land in Sicht, München 2012 (Sonderedition unter dem Titel: Wie man sich allein auf See einen Zahn zieht, Wiesbaden 2015)
  • "Smoke got in our eyes." Erinnerungen an Bergneustadt, in Souveräne Brückenbauer. 60 Jahre Verband der Literaturübersetzer VdÜ. Sonderheft Sprache im technischen Zeitalter, SpritZ. Im Auftrag des Verbands deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke - Bundessparte Übersetzer des VS in ver.di, Hg. Helga Pfetsch. Böhlau, Köln 2014 ISBN 9783412222840 ISSN 0038-8475 S. 209–222 (über die Jahrestagungen des VdÜ, damals in Bergneustadt, heute Wolfenbütteler Gespräche)
  • Zwei rechts, zwei links: Geschichten vom Stricken, Berlin 2017

Herausgeberschaft

  • Elche unterm Weihnachtsbaum, München [u. a.] 2009 (herausgegeben zusammen mit Regine Elsässer)
  • Weihnachtsglanz im Winterwald, München [u. a.] 2011 (herausgegeben zusammen mit Regine Elsässer)
  • Weihnachtspunsch und Sternenzauber, München [u. a.] 2012 (herausgegeben zusammen mit Regine Elsässer)

Übersetzungen (in Auswahl)

  • Carol Anshaw: Aquamarin, Frankfurt am Main 1997
  • Carol Anshaw: Christine, Frankfurt am Main 1999
  • Paul Barolsky: Giottos Vater, Berlin 1996
  • Judith Barrington: Wiederbelebung, Gräfelfing [u. a.] 2014
  • Gertrude Bell: Das Rauschen und Tuscheln der Wüste. Reisen durch das alte Syrien, Wiesbaden 2015
  • Peter Burke: Die Geschicke des „Hofmann“, Berlin 1996
  • Pedro Carmona-Alvarez: Später, in der Zukunft, die kommen wird, Leipzig 2013
  • Susan Cheever: American Bloomsbury. Ein Leben zwischen Liebe, Inspiration und Natursehnsucht, Frankfurt am Main 2017
  • Louise Collis: Leben und Pilgerfahrten der Margery Kempe, Berlin 1986
  • Dave Fougner: Stricken für Männer. The manly art of knitting, Frankfurt am Main 2016
  • Howard Gardner: Dem Denken auf der Spur, Stuttgart 1989
  • Daniel Goleman: Meditation, Weinheim [u. a.] 1990
  • Anthony Grafton: Fälscher und Kritiker, Berlin 1991
  • James Hamilton-Paterson: Nachtblüte, Frankfurt am Main [u. a.] 2002
  • Edvard Hoem: Fährfahrten der Liebe, Mönkeberg 1987
  • Edvard Hoem: Die Geschichte von Mutter und Vater, Frankfurt am Main [u. a.] 2007
  • Edvard Hoem: Heimatland, Kindheit, Frankfurt am Main [u. a.] 2009
  • Ann Jones: Frauen, die töten, Frankfurt am Main 1986
  • Max Kirschner: Weinen hat seine Zeit und Lachen hat seine Zeit, Frankfurt am Main 2004
  • Gunnhild Øyehaug: Ich wär gern wie ich bin, Berlin 2010
  • Kåre Olsen: Vater: Deutscher, Frankfurt [u. a.] 2002
  • Roy Porter: Kleine Geschichte der Aufklärung, Berlin 1991
  • Roy Lichtenstein, die Zeichnungen 1961 – 1986, München 1988
  • Sharon Salzberg: Geborgen im Sein, Frankfurt am Main 1999
  • Evelyn Scott: Auf der Flucht, Frankfurt am Main [u. a.] 1991
  • Ethel Brilliana Tweedie. Ins Land der Sagas und Geysire. Ein wilder Ritt durch Island, Wiesbaden 2017
  • John Tytell: Leben, Liebe, Leidenschaft, Zürich 1993
  • Edith Wharton. In Marokko. Vom Hohen Atlas nach Fès - durch Wüsten, Harems und Paläste, Wiesbaden 2016

Sonstiges

Ebba Drolshagen schrieb zahlreiche Rundfunkfeatures u. a. über die Themen Norwegen, Schönheitsideale und verschiedene Aspekte des Zweiten Weltkriegs. Außerdem ist sie Fotografin und hat viele der Jahrestagungen und Mitgliedertreffen des VdÜ dokumentiert.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=115657312
http://www.droemer-knaur.de/magazin/Ebba+D.+Drolshagen.317.html
http://www.ebbadrolshagen.de
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-7482555.html
http://www.suhrkamp.de/autoren/autor.cfm?id=998
http://zdb-katalog.de/list.xhtml?t=iss%3D%220038-8475%22&key=cql
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=115657312
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=115657312
https://lccn.loc.gov/no96034894
https://d-nb.info/gnd/115657312
https://viaf.org/viaf/8122400/
Leben Werke Herausgeberschaft Übersetzungen (in Auswahl) Sonstiges
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes