Quantcast
DL
Germany
56 views this week
Dave Lojek

Dave Lojek German film maker and writer

German film maker and writer
The basics
Quick Facts
Intro German film maker and writer
Countries Germany
Occupations Filmmaker Writer
Type Film, Television, Stage and Radio Literature
Gender male
Birth 5 October 1975 (East Berlin)
Star sign LibraLibra
The details
Biography

Dave Lojek (* 5. Oktober 1975 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Filmemacher, Festivalorganisator, Filmkritiker und Autor.

Leben

Dave Lojek studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Anglistik/Amerikanistik und Kulturwissenschaft. Er schreibt und veröffentlicht seit 1995 auch Gedichte und leitet junge Autoren in Schreibwerkstätten an. Nach dem Studium widmete er sich dem Medium Film autodidaktisch.

Seit 2005 produziert er hauptsächlich eigene Kurzfilme und Dokumentationen unter dem Label Apeiron Films. Dabei führt er Regie und schneidet die Filme zumeist selbst. Seine Filme und Distributionen wurden unter anderem auf dem Internationalen KurzFilmFestival Hamburg, dem Filmfest Dresden und dem Brussels International Fantastic Film Festival sowie ca. 1100 weiteren Festivals gezeigt und über 170 mal prämiert. Er gehört auf Filmfestivals zu den meistgespielten Regisseuren der Welt.

Lojek organisiert jährliche Filmworkshops (sog. „KinoKabarets“) im Rahmen der nichtkommerziellen Bewegung Kino in Berlin. Seit 2012 arbeitet Lojek als 1. Vorsitzender des Video- und Filmverbandes Berlin/Brandenburg e.V. innerhalb des Bundesverbands Deutscher Film-Autoren und koordiniert weitere Autorenfilmfestivals in der Hauptstadt. Lojeks freie Filminitiative KinoBerlino bietet jungen Filmemachern fast monatlich ein Forum für ihre Werke in Deutschlands ältestem Kino Moviemento.

Filmografie (Auswahl)

  • 2005: Dysfunction
  • 2006: Parlando
  • 2007: Spieltriep
  • 2007: Futility
  • 2007: Pelt People – Fellmenschen
  • 2007: Streifen
  • 2007: Cyborg Re-Calibration
  • 2008: ROFL
  • 2008: Phobien
  • 2008: Angels
  • 2009: Indecision
  • 2009: Kit & Suka
  • 2009: Muse
  • 2009: Der Jüngling
  • 2009: Serendipidy
  • 2010: Der Mieter
  • 2010: Ride Share
  • 2010: Maries Stimme
  • 2010: 28 Stunden
  • 2010: Connected
  • 2010: Flussaufwärts
  • 2010: Irrgang
  • 2010: Perspective
  • 2010: Dream Girls
  • 2011: Meteorites
  • 2011: Trust
  • 2011: Stichtag
  • 2011: Paradieswehr
  • 2011: Believe
  • 2012: Two Too Odd – Zwei Skurrile
  • 2012: Final Touch
  • 2012: Mademoiselle Nimsi
  • 2012: Sick City
  • 2012: Auswahl
  • 2013: Fühl die BRD
  • 2013: Focus Pocus
  • 2013: Paradise Beach
  • 2013: Hek Tick Tack
  • 2013: Psychic Sue
  • 2014: The Princess Strikes Back
  • 2014: Do Kwan Tae
  • 2014: An Unseen Birthday
  • 2015: Kinskischraube
  • 2015: Fruwajaça Fortuna – Glück fliegt
  • 2015: Überdosis Filmerei
  • 2016: Das sprichwörtliche Glück
  • 2016: Sama Słodycz – Pure Süße
  • 2016: Rêve General – Generaltraum
  • 2016: Flüchtlingslyrik – Helbestan Penaberan
  • 2016: Fainting Flicker
  • 2017: Arachne
  • 2018: I came from the future – Ich kam aus der Zukunft
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Sources
References
http://www.crew-united.com/index.asp?show=memberdetail&ID=159241
http://www.apeiron-films.de/
http://www.bdfa-lvbb.de/wir.htm
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=1062420128
http://www.filmfest-dresden.de/english/archive/2010/catalogue/festival+katalog.html
http://www.filmportal.de/film/focus-pocus_51b65d0c5b274880ad6764661ab26504
http://www.filmportal.de/film/vertrauen_000ee26de2a1444cbdaa576b43017f09
http://www.filmportal.de/person/dave-lojek_f1c5776adf544905b91be1761e83d7e3
http://kinoberlino.de/dave/Filmography_Biography_Festivals_Awards_DAVE_LOJEK.pdf
http://www.kinoberlino.de/
http://filmnetz.org/davelojek
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes