Quantcast
peoplepill id: christa-kranzl
CK
1 views today
1 views this week
Christa Kranzl
Austrian politician

Christa Kranzl

Christa Kranzl
The basics

Quick Facts

Intro Austrian politician
Is Politician
From Austria
Field Politics
Gender female
Birth 19 April 1960, Persenbeug-Gottsdorf, Austria
Age 62 years
Star sign Aries
Politics Social Democratic Party of Austria
The details (from wikipedia)

Biography

Christa Kranzl (* 19. April 1960 in Gottsdorf) ist eine österreichische Politikerin (SPÖ). Im Kabinett Gusenbauer war sie als Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie tätig. Kranzl wurde im Juli 2011 aus der Partei ausgeschlossen, weil sie in ihrem Heimatort Persenbeug-Gottsdorf mit einer eigenen Liste gegen die SPÖ-Liste kandidierte.

Leben

Christa Kranzl besuchte die Volksschule in Gottsdorf, anschließend absolvierte sie die Matura am BG/BRG Wieselburg. Von 1978 bis 1991 war sie Gemeindebedienstete und Standesbeamtin bei der Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf.

Mit ihrem Gatten gründete sie 1991 einen Tischlereibetrieb. Seit Juni 2009 betreibt sie ein Unternehmen für Unternehmungsberatung, Förderberatung und Marketing.

Sie absolvierte einen über das Studienzentrum Hohe Warte in Wien vermittelten Masterlehrgang in "Executive Sales Management" und erwarb ebenso über das Studienzentrum Hohe Warte in Wien ohne vorangehende Absolvierung eines ordentlichen Studiums den „Doktor der Wissenschaften für Internationales Management“, der ihr von der serbischen Privatuniversität "European University Belgrad" verliehen wurde. Die "European University Belgrad" verlor ihre Akkreditierung in Serbien im Jahre 2016 und wurde 2019 mittels Dekret des sebischen Bildungsministers Mladen Sarcevic aufgelöst.

Privates

Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen.

Politische Stationen

  • 1987 wurde sie in den Gemeinderat der Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf gewählt und wurde Mitglied des Gemeindevertreterverbandes des Bezirkes Melk.
  • 1988 wurde sie Mitglied des SPÖ-Bezirksparteivorstandes
  • 1989–2005 Vizebürgermeisterin von Persenbeug-Gottsdorf
  • 1990 Mitglied des Gemeindevertreterverbandes der SPÖ Niederösterreich
  • 1997 Mitglied im Landesfrauenkomitee der SPÖ Niederösterreich und Landespartei-Vorsitzendestellvertreter
  • von 18. November 1999 bis 2007 niederösterreichische Landesrätin, zuletzt für Schulen, soziale Verwaltung und Konsumentenschutz
  • von 11. Jänner 2007 bis 2. Dezember 2008 Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (Bundesminister war damals Werner Faymann)
  • 2010 Listenführerin der Liste Christa Kranzl in Persenbeug-Gottsdorf, mit der sie vier Mandate bekam.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 11 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Christa Kranzl

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes