Quantcast
peoplepill id: carl-abraham-guetschow
CAG
2 views today
2 views this week
Carl Abraham Gütschow

Carl Abraham Gütschow

German alderman and politician
Carl Abraham Gütschow
The basics

Quick Facts

Intro German alderman and politician
Was Politician Alderman
From Germany
Type Politics
Gender male
Birth 1735, Neu Bartelshagen, Vorpommern-Rügen District, Mecklenburg-Western Pomerania, Germany
Death 2 February 1798, Lübeck, Schleswig-Holstein, Germany (aged 63 years)
Family
Children: Anton Dietrich GütschowHeinrich Albrecht Gütschow
The details

Biography

Carl Abraham Gütschow (* 1735 auf Gut Buschenhagen; † 2. Februar 1798 in Lübeck) war Advokat, Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck.

Leben

Carl Abraham Gütschow war der Sohn des Gutsbesitzers Bartholomäus Gottfried Gütschow († 1745) auf Gut Buschenhagen in Schwedisch-Pommern. Er studierte ab 1752 Rechtswissenschaften an den Universitäten Greifswald, 1754 Rostock und Jena (1757–1761), wo er 1761 gemeinsam mit dem Lübecker Adolph Friedrich Dehns Freimaurer in der Loge Zu den drei Rosen wurde. Nach dem Studium wurde er zunächst Advokat in Rostock. Er wechselte jedoch 1765 den Beruf und trat als Kaufmann in das Handelsgeschäft des Lübecker Kaufmanns, späteren Ratsherrn und Bürgermeisters Anton Diedrich Wilcken ein, dessen einzige Tochter Sophie Hedwig er 1765 ehelichte. Für die Firma bereiste er als Juniorpartner seines Schwiegervaters die Länder Skandinaviens. Er wurde (wie sein Schwiegervater) Mitglied der Schonenfahrer in Lübeck und 1772 deren Ältermann. Nach dem Tode seines Schwiegervaters wurde er 1792 zum Ratsherrn in Lübeck gewählt.

Der Syndicus Anton Diedrich Gütschow und der Ratsherr Heinrich Albrecht Gütschow, der als Kaufmann die Weinhandlung C. A. Gütschow & Sohn fortführte, waren seine Söhne.

Literatur

  • Anton Diederich Gütschow: Kurze Schilderung des Characters und Lebens: Weiland Sr. Magnificenz der Wohlgebohrnen und Hochweisen Herrn, Herrn Anton Diedrich Wilcken verdienstvollen Bürgermeisters der Kaiserlichen freyen Reichsstadt Lübeck, Green, Lübeck 1792
  • Anton Diederich Gütschow: Dem Andenken des Herrn Carl Abraham Gütschow : Mitgliedes des Senats der Reichsstadt Lübeck gewidmet, Lübeck 1798
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 25 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
http://www.gutshaeuser.de/gutshaeuser_b/buschenhagen.html
http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100003139
https://d-nb.info/gnd/1142142221
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=1142142221
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=1142142221
https://viaf.org/viaf/2337157162074278980004/
https://persondata.toolforge.org/p/Carl_Abraham_G%C3%BCtschow
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes