Quantcast
peoplepill id: boris-aljinovic
BA
1 views today
4 views this week
Boris Aljinovic
The basics

Quick Facts

Intro German actor
A.K.A. Aljinovic
Is Actor Stage actor Film actor
From Germany
Type Film, TV, Stage & Radio
Gender male
Birth 23 June 1967, Berlin, Margraviate of Brandenburg
Age: 53 years
Star sign CancerCancer
The details

Biography

Boris Aljinovic (* 23. Juni 1967 in Berlin-Charlottenburg) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Leben

Boris Aljinovic ist der Sohn eines Kroaten und einer Deutschen. Nach seiner Schulzeit auf dem französischsprachigen Berliner Schiller-Gymnasium studierte er Französisch und Englisch an der Freien Universität Berlin und wollte ursprünglich als Comic-Zeichner sein Geld verdienen. Nach drei Jahren wechselte er zur Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin und begann nach Abschluss seiner Ausbildung als Schauspieler zu arbeiten.

Unter anderem arbeitete er beim Berliner Renaissance-Theater und bei den Berlin Play Actors, einer englischsprachigen Theatergruppe. Im Renaissance-Theater trat er in dem Stück Noch ist Polen nicht verloren als Adolf Hitler auf. 2019 spielte er bei den Nibelungenfestspielen in Worms als Gernot mit. Im Fernsehen war er in der Berliner Tatort-Reihe als alleinerziehender Kriminalhauptkommissar Felix Stark neben Dominic Raacke (Till Ritter) zu sehen. Die letzte Folge dieses Ermittlerduos wurde am 9. Februar 2014 ausgestrahlt.

Boris Aljinovic verleiht zudem als Sprecher seine Stimme in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern.

2004 war er als Zwerg Cloudy in der Komödie 7 Zwerge – Männer allein im Wald zu sehen. Einen Gastauftritt hatte er in der Kinderserie Löwenzahn. 2006 veröffentlichte Boris Aljinovic seine Fassung vom Karneval der Tiere mit dem Clair-obscur Saxophonquartett.

Boris Aljinovic war mit der Schauspielerin Antje Westermann liiert, mit der er einen Sohn hat. Zusammen standen sie im Film Der Strand von Trouville und der Neuverfilmung von Rapunzel vor der Kamera, ebenso in der Tatort-Folge Der vierte Mann.

Hörbücher

  • 2005: Der junge Zaphod geht auf Nummer Sicher (Douglas Adams), gelesen von Boris Aljinovic, DHV, ISBN 978-3-89940-611-5
  • 2006: Zimmer Nr. 10 (Åke Edwardson), gelesen von Boris Aljinovic
  • 2006: Ein Hut voller Sterne (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-86604-095-3
  • 2006: Kleine freie Männer (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-86604-094-6
  • 2006: Klonk (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-86604-331-2
  • 2006: Belgische Riesen (Burkhard Spinnen), erzählt von Boris Aljinovic, Patmos Verlag, Düsseldorf, ISBN 978-3-491-24127-5 (Ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2007 als „Bestes Kinder-/ Jugendhörbuch“)
  • 2007: Der Winterschmied (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-86604-493-7
  • 2007: Schöne Scheine (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-86604-691-7
  • 2007: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull (Thomas Mann), Argon Verlag, ISBN 978-3-86610-158-6
  • 2007: Der Schwanenhals (Christian Oehlschläger), gelesen von Boris Aljinovic, Döbeler Coop., ISBN 978-3-86794-000-9
  • 2007: Ein dicker Hund (Tom Sharpe), Patmos Verlag, ISBN 978-3-491-91243-4
  • 2007: Boris Aljinovic liest Elisabeth Herrmann, Die 7. Stunde, Audiobuch, 6 CDs 394 Min., ISBN 978-3-89964-266-7
  • 2007: Boris Aljinovic liest den Fall Todesbrücke, DAV, ISBN 3-89813-689-2
  • 2008: Zähne und Klauen (T. C. Boyle)
  • 2008: Dämliche Dämonen (Royce Buckingham), gelesen von Boris Aljinovic, Random House Audio, ISBN 978-3-86604-925-3
  • 2008: Die Bücherdiebin (Markus Zusak), gelesen von Boris Aljinovic, Random House Audio, ISBN 978-3-86604-825-6
  • 2008: Die Reise nach Grönland (Jørn Riel), gelesen von Boris Aljinovic, Patmos Verlag, Düsseldorf, ISBN 978-3-491-24165-7
  • 2008: Segel aus Stein (Åke Edwardson), Hörbuch Hamburg, ISBN 978-3-89903-418-9
  • 2009: Toter Mann (Åke Edwardson), Hörbuch Hamburg, ISBN 978-3-89903-682-4
  • 2009: Müller hoch drei (Burkhard Spinnen), Hörbuch Hamburg, ISBN 978-3-86742-660-2
  • 2010: Das wilde Kind (T. C. Boyle), Hörbuch Hamburg,
  • 2010: América (T. C. Boyle), Hörbuch Hamburg,
  • 2010: Der Club der unsichtbaren Gelehrten (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-8371-0402-8
  • 2011: Das Mitternachtskleid (Terry Pratchett), Random House Audio, ISBN 978-3-8371-0818-7
  • 2013: Golem und Dschinn (Helene Wecker), DAV, ISBN 978-3-86231-320-4
  • 2014: Das dunkle Haus (Åke Edwardson), Hörbuch Hamburg, ISBN 978-3-89903-891-0
  • 2014: Mouseheart – Die Prophezeiung der Mäuse (Lisa Fiedler), Silberfisch, ISBN 978-3-86742-183-6

Hörspiele

  • 1999: Rolf Gozell: Prinzessin Maria vom Meere – Regie: Wolfgang Rindfleisch (Kinderhörspiel – DLR Berlin)
  • 2000: Jenny Reinhardt: Das Nordseeschwein – Regie: Beatrix Ackers (Hörspiel – DLR)
  • 2001: Steffen Thiemann: Nichtschwimmercafé – Regie: Christiane Ohaus (Hörspiel – NDR)
  • 2003: Holger Teschke: Jungfrau Maleen – Regie: Barbara Plensat (Kinderhörspiel – DLR Berlin)
  • 2003: Dylan Thomas: Unter dem Milchwald (Zweite Stimme) – Regie: Götz Fritsch (Hörspiel – MDR)
  • 2007: Wolfgang Zander: Big Jump oder Charlotte träumt – Regie: Beatrix Ackers (Kinderhörspiel – DKultur)
  • 2008: Martina Müller-Wallraf: Moment, das wird Sie interessieren! (Anrufer) – Regie: Thomas Wolfertz (WDR 5 Hörspiel am Sonntag)
  • 2010: Beate Dölling: Der Hundekönig von Kreuzberg – Regie: Klaus-Michael Klingsporn (Kinderhörspiel – DKultur)
  • 2011: Sabine Ludwig: Tante Traudels bestes Stück – Regie: Sven Stricker (Kinderhörspiel – RBB)
  • 2011: Thilo Reffert: Commander Jannis (DKultur) (Ausgezeichnet mit dem mdr-Kinderhörspielpreis 2012)
  • 2013: Francis Iles: Verdacht (Nach dem Roman „Before the Fact“) – Übersetzung, Bearbeitung und Regie: Regine Ahrem (RBB)
  • 2013: Emile Zola: Das Geld – Bearbeitung und Regie: Christiane Ohaus (Hörspiel (3 Teile) – RB/NDR/SR/DKultur)
  • 2013: Patricia Görg: Die Unkontaktierten – Regie: Hans Gerd Krogmann (Hörspiel – DKultur)
  • 2015: Wilhelm Genazino: Ein Regenschirm für diesen Tag (Schuhtester) – Bearbeitung und Regie: Lutz Oehmichen/Heike Tauch (Hörspiel (3D-Kunstkopf) – RBB)
  • 2015: Albert Wendt: Das tanzende Häuschen – Regie: Wolfgang Rindfleisch (Kinderhörspiel – DKultur)

Auszeichnungen

  • 2007: Deutscher Hörbuchpreis als Sprecher des Besten Kinder-/Jugendhörbuchs
  • 2012: Kinderhörspielpreis des MDR-Rundfunkrates als Sprecher des Commander Jannis
  • 2013: Deutscher Hörbuchpreis als Sprecher des Besten Kinder-/Jugendhörbuchs
  • 2013: Goldener Vorhang für seine Theaterrolle in Von hinten durch die Brust ins Auge im Renaissance-Theater
  • 2015: Goldener Vorhang für seine Theaterrolle in Unwiderstehlich im Renaissance-Theater
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 10 Mar 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Boris_Aljinovic?uselang=de
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=123721091
https://www.imdb.com/name/nm0019753/
https://www.hoestermann.de/DE/actor7587.html
https://d-nb.info/gnd/123721091
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=123721091
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=123721091
https://lccn.loc.gov/no2005077684
https://viaf.org/viaf/264943739/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Boris_Aljinovic
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes