Quantcast
peoplepill id: bob-harris-6
BH
1 views today
1 views this week
Bob Harris

Bob Harris

American musician and pianist
Bob Harris
The basics

Quick Facts

Intro American musician and pianist
Was Musician Pianist
From United States of America
Type Music
Gender male
Birth 1 January 1941, Los Angeles, Los Angeles County, California, U.S.A.
Death 6 July 1993 (aged 52 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Bob Harris (* 1941 in Los Angeles; † 6. Juli 1993) war ein US-amerikanischer Jazzpianist, Keyboarder und Arrangeur.

Bob Harris war Sohn von Maurice Harris, der Trompeter im Tonight Show Orchestra von Doc Severinsen war. Er arbeitete zunächst als Jazzpianist in Clubs im Großraum Los Angeles. In den 1960er Jahren heiratete er die drogenabhängige Singer-Songwriterin Judee Sill, für deren Debütalbum er mit Don Bagley die Orchester-Arrangements schrieb. Außerdem spielte er als Pianist für The Turtles, für die er den Song Lady-O schrieb. Um 1970 arbeitete er bei Gábor Szabó und war 1971 kurzzeitig Mitglied von Frank Zappas Band The Mothers, zu hören auf den Alben Playground Psychotics und Fillmore East, June 1971, auf dem er Solist auf dem Wurlitzer Electric Piano in Billy the Mountain war, sowie auf dem John Lennon/Yoko Ono-Album Some Time in New York City. Ende der 1970er Jahre tourte er mit Ray Charles und schrieb Arrangements für The Friends of Distinction und Jack Jones. Nachdem seine Musikerkarriere lange Zeit von Drogenproblemen überschattet war, starb er 1993 an den Folgen einer Überdosis.

Der Pianist Bob Harris ist nicht mit dem gleichnamigen Keyboarder, Trompeter und Sänger Bob Harris zu verwechseln, der ebenfalls bei Frank Zappa arbeitete.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes