Quantcast
peoplepill id: bernd-bohmeier
BB
1 views today
1 views this week
Bernd Bohmeier

Bernd Bohmeier German author and painter

German author and painter
The basics
Quick Facts
Intro German author and painter
Is Author Painter Writer
From Germany
Type Arts Literature
Gender male
Birth 26 September 1943, Bad Oeynhausen, Minden-Lübbecke District, Detmold Government Region, North Rhine-Westphalia
Age: 76 years
The details
Biography

Bernd Bohmeier (* 26. September 1943 in Bad Oeynhausen) ist ein deutscher Schriftsteller und Maler.

Leben

Bernd Bohmeier besuchte Schulen in Koblenz, Mainz und Sankt Goarshausen, wo er 1964 die Reifeprüfung ablegte. Anschließend studierte er Theaterwissenschaft und Philosophie an den Universitäten in Mainz und Köln; er schloss dieses Studium 1969 mit dem Magistergrad ab. Seit 1966 veröffentlicht Bohmeier literarische Arbeiten, seit 1969 stellt er eigene Gemälde aus. Bohmeier unternahm ausgedehnte Reisen nach Afrika, Asien, in die USA, nach Australien und Ozeanien. Von 1968 bis 1998 wirkte er auch als freier Lektor für die Abteilung Fernsehspiel des Westdeutschen Rundfunks. Er lebt heute in Köln und seit 1973 auch in dem Ort Üdersdorf-Trittscheid (Landkreis Vulkaneifel).

Das literarische Werk Bernd Bohmeiers besteht vorwiegend aus erzählender Prosa und Lyrik.

Bernd Bohmeier ist Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller und der Literarischen Gesellschaft Köln. Er erhielt u.a. 1975 den August-Macke-Förderpreis des Kulturringes für das Kurkölnische Sauerland, 1991 ein Arbeitsstipendium des Ministeriums für Kultur, Jugend, Familie und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz sowie 1995 ein Arbeitsstipendium des Kultusministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen.

Werke

  • Im Schwitzkasten, Köln 1978
  • Die Faust in der Tasche, Köln 1979
  • Zeichensprache, Hanau 1979 (zusammen mit Ingo Cesaro)
  • Spiegelungen, Hanau 1980
  • Traumbilder, Hanau 1981
  • Ins Gegenbild, Hanau 1983
  • Nichts geschieht zufällig, alles ist Zufall, Trier 1990
  • Der Rückzug, Trier 1992
  • Notizen zur Unlesbarkeit der Welt, Köln 1997
  • Südlich meiner Linken, Köln 2002
  • Was der Fall war, Verlag der Buchhandlung Klaus Bittner, Köln 2013, ISBN 978-3-926397-17-1.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes