Quantcast
BW
Switzerland
35 views this week
Benno Werlen

Benno Werlen

Swiss writer
The basics
Quick Facts
Intro Swiss writer
Countries Switzerland
Occupations Writer
Gender male
Birth 10 October 1952 (Münster, Canton of Valais, Lake Geneva region)
Star sign Libra
The details
Biography

Benno Werlen (* 10. Oktober 1952 in Münster, Kanton Wallis) ist ein Schweizer Geograph. Er ist Professor für Sozialgeographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Leben

Werlen studierte Geographie, Ethnologie, Soziologie und Volkswirtschaft an der Universität Freiburg (Schweiz) und schloss 1980 mit der „licence Faculté des Lettres“ ab. Danach war er wissenschaftlicher Assistent in Kiel (bei Dietrich Bartels), Freiburg (bei Jean-Luc Piveteau) und Zürich (bei Albert Leemann) und Oberassistent an der Universität Zürich. 1994 wurde er dort habilitiert. 1996 wurde er von der Friedrich-Schiller-Universität Jena berufen, wo er seit 1998 Lehrstuhlinhaber für Sozialgeographie ist.

Werlen war Gastprofessor an den Universitäten Salzburg (1995/1996) und Genf (2005), und war für Forschungsaufenthalte in Cambridge, an der London School of Economics und an der University of California at Los Angeles.

Auf seine Initiative hin riefen die drei weltweiten wissenschaftlichen Dachverbände, der International Social Science Council, der International Council for Science und der International Council for Philosophy and Humanistic Studies, das Jahr 2016 zum „Internationalen Jahr des globalen Verstehens“ aus. In demselben Jahr erhielt er den Lauréat d'Honneur der Internationalen Geographischen Union.

Forschungsschwerpunkte

Werlens Forschungsschwerpunkte sind nach eigenen Angaben die Theorie und Empirie handlungszentrierter Geographie, alltägliche Regionalisierungen, Geographien der Macht, Kommunikation und sozial-kultureller Repräsentation und Regionalismus/Nationalismus.

Publikationen (Auswahl)

  • Sozialgeographie. Eine Einführung. UTB 1911, Haupt Verlag, Bern 2008 (3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage)
  • Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen, Band 3: Ausgangspunkte und Befunde empirischer Forschung. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2007
  • Sozialgeographie alltäglicher Regionalisierungen, Band 2: Globalisierung, Region und Regionalisierung. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2007
  • zusammen mit P. Weichhart und C. Weiske: Identity and Image. Das Beispiel Eisenhüttenstadt. Abhandlungen zur Geographie und Regionalforschung 9. Institut für Geographie und Regionalforschung, Wien 2006
  • Society, Action and Space: An Alternative Human Geography. Routledge, London 1992, ISBN 0-415-06966-1

Literatur

  • Peter Meusburger (Hrsg.): Handlungszentrierte Sozialgeographie: Benno Werlens Entwurf in kritischer Diskussion (Erdkundliches Wissen). Franz Steiner Verlag, Stuttgart 1999, 268 Seiten, ISBN 3-515-07613-1
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=11803863X
http://www.geographie.uni-jena.de/Werlen.html
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=11803863X
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=11803863X
https://idw-online.de/de/news637742
https://lccn.loc.gov/n88651827
https://d-nb.info/gnd/11803863X
https://viaf.org/viaf/34739304/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Benno_Werlen
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes