Quantcast
BB
Switzerland
70 views this week
Beat Brechbühl

Beat Brechbühl

Swiss journalist, translator and publisher
The basics
Quick Facts
Intro Swiss journalist, translator and publisher
Countries Switzerland
Occupations Journalist Translator Publisher Writer
Gender male
Birth 28 July 1939 (Oppligen, Canton of Bern, Switzerland)
Star sign Leo
The details
Biography

Beat Brechbühl (* 28. Juli 1939 in Oppligen) ist ein Schweizer Schriftsteller und Verleger.

Leben

Beat Brechbühl wuchs in Niederwichtrach auf. Er absolvierte in Bern eine Lehre als Schriftsetzer. Ab 1960 arbeitete er als Setzer in Genf; nebenher besuchte er Weiterbildungskurse, etwa zur Fotografie und Typografie. Von 1961 bis 1964 war er Redakteur der Zeitschrift clou 1964 bis 1965 wiederum Setzer in Berlin und Zürich. Von 1966 bis 1971 war er Herstellungsleiter im Diogenes Verlag in Zürich.

Seit 1971 arbeitet er als freier Schriftsteller und Grafiker, zuerst in Wald, Kanton Zürich. Von 1978 bis 1985 leitete er den Zytglogge Verlag in Bern. 1980 gründete er den Waldgut Verlag, der seit 1987 seinen Sitz in Frauenfeld hat; 1985 entstand das Bleisatz- und Buchdruck-Atelier Bodoni. Brechbühl wohnt in Frauenfeld.

Beat Brechbühl ist Verfasser von Lyrik, Prosa und Kinderbüchern.

Beat Brechbühl ist Mitglied des Deutschschweizer PEN-Zentrums – dessen Präsident er von 1993 bis 1999 war – und der Autorenvereinigung Autorinnen und Autoren der Schweiz.

Auszeichnungen

  • 1966 und 1968 Literaturpreis des Kantons Bern
  • 1970 und 1999 Preise der Schweizerischen Schillerstiftung
  • 1973 Werkjahr des Kantons Zürich
  • 1975 Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis
  • 1978 Zürcher Kinderbuchpreis
  • 1985 Literaturpreis der Stadt Bern
  • 1987 Österreichischer Kinderbuchpreis
  • 1992 Buchpreis der Stadt Bern
  • 1999 Bodensee-Literaturpreis
  • 1999 Kulturpreis des Kantons Thurgau
  • 2001 mit seinem Atelier Bodoni Victor Otto Stomps-Preis der Landeshauptstadt Mainz
  • 2009 Anerkennungspreis der Stadt Frauenfeld

Werke

Originalausgaben

  • Spiele um Pan, Egnach 1962
  • Lakonische Reden, Stierstadt im Taunus 1965
  • Gesunde Predigt eines Dorfbewohners, Zürich 1966
  • Die Bilder und ich, Zürich 1968
  • Die Litanei von den Bremsklötzen und andere Gedichte, Bern 1969
  • Auf der Suche nach den Enden des Regenbogens, Zürich 1970
  • Kneuss, Zürich 1970 (verfilmt 1978)
  • Der geschlagene Hund pißt an die Säulen des Tempels, Zürich 1972
  • Meine Füße lauf ich ab bis an die Knie, Pforzheim 1973
  • Branchen-Buch, Zürich 1974
  • Nora und der Kümmerer, Düsseldorf 1974
  • Die Schrittmacher, Pforzheim 1974
  • Draußen ein ähnlicher Mond wie in China, Pfaffenweiler 1975
  • Ein Werkbuch, Wetzikon 1975
  • Geschichten vom Schnüff, Zürich 1976
  • Möhrmann und die Ängste der Genies, Düsseldorf 1976
  • Schnüff, Herr Knopf und andere Freunde, Zürich 1977
  • Traumhämmer, Zürich 1977
  • Das Plumpsfieber, Zürich 1978
  • Lady raucht Gras und betrachtet ihre Beine, Pforzheim 1979
  • Schnüff, Maria, 10 Paar Bratwürste, Köln 1982
  • Ein verhängtes Aug, Pforzheim 1982
  • Die Nacht voll Martinshörner, Pforzheim 1984
  • Temperatursturz, Bern 1984
  • Die Glasfrau und andere merkwürdige Geschichten, Zürich 1985
  • Dschingis, Bommel und Tobias, Zürich 1986
  • Katzenspur, hohe Pfote, Pforzheim 1988
  • Josef und Elisa, Gümlingen 1991
  • Liebes Ungeheuer Sara, Zürich 1991
  • Das Wesen des Sommers mit Zuckerfrau, Pforzheim 1991
  • Auf dem Rücken des Sees, Weinfelden 1997 (zusammen mit Simone Kappeler)
  • Fußreise mit Adolf Dietrich, Zürich 1999 (Neuauflage: Frauenfeld 2017)
  • Ameisen füttern, Pforzheim 2000
  • Vom Absägen der Berge, Zürich 2001
  • Gedichte für Frauen und Balsaminen, Frauenfeld 2006
  • Die Tanne brennt! Geschichten zur Weihnachtszeit, Frauenfeld 2007
  • Der Treueprüfer Geschichten, Frauenfeld 2008
  • Weit hinaus, uns brennt Haut & Wort, 25 Haiku Tanka Stufen in der Endlichkeit, Alla Chiara Fonte, Lugano 2013
  • Böime, Böime! Permafrost & Halleluia, Gedichte, Wolfbach Verlag, Zürich 2014
  • Farben, Farben! Schwarz mit Ohren, Weiß und alles; dazwischen das unbändige Leben, Gedichte, Frauenfeld 2017

Herausgeberschaft

  • Der Elefant im Butterfaß, Zürich 1977

Übersetzungen

Literatur

  • Roman Bucheli: Im Bleisatzgebiet. Der Schriftsteller und Buchdrucker Beat Brechbühl wird siebzig, in: Neue Zürcher Zeitung, 28. Juli 2009. Link
  • (pd/as) Literarischer Abend für Beat Brechbühl. Thurgauer Zeitung, 30. September 2009. Link
  • Theo Breuer: Vom Absägen der Berge. In: Theo Breuer, Aus dem Hinterland. Lyrik nach 2000, Edition YE, Sistig/Eifel 2005, S. 361.
  • Benita Cantieni: Schweizer Schriftsteller persönlich. Huber, Frauenfeld 1983, S. 161–171, ISBN 3-7193-0883-9

Film

  • Kneuss, schweizerisch-deutscher Spielfilm nach dem gleichnamigen Roman von Beat Brechbühl und Regie von Gaudenz Meili, 1978
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://lexikon.a-d-s.ch/edit/detail_a.php?id_autor=225
http://www.bibliomedia.ch/de/autoren/Brechbuehl_Beat/136.html
http://www.nzz.ch/im-bleisatzgebiet-1.3216584
http://www.srf.ch/play/radio/regionaljournal-ostschweiz/audio/beat-brechbuehl-ich-bin-ein-wort-arbeiter?id=8892b949-fedd-4c6e-9e76-bf0cf1062a44
http://www.srf.ch/sendungen/lyrik-am-mittag/beat-brechbuehl-die-schoenen-tage
http://www.thurgauerzeitung.ch/aktuell/kultur/tb-sk/Literarischer-Abend-fuer-Beat-Brechbuehl;art188,1391679
http://www.waldgut.ch/
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=119019418
https://www.art-tv.ch/4398-0-beat-brechbuehl--atelier-bodoni.html
https://nb-helveticat.primo.exlibrisgroup.com/discovery/search?query=any,contains,%22Beat+Brechb%C3%BChl%22&tab=LibraryCatalog&search_scope=MyInstitution&vid=41SNL_51_INST:helveticat&lang=de&offset=0
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=119019418
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes