Quantcast
peoplepill id: august-zu-eulenburg
AZE
1 views today
1 views this week
August zu Eulenburg

August zu Eulenburg German politician

German politician
The basics
Quick Facts
Intro German politician
A.K.A. August Graf zu Eulenburg
Was Politician
From Germany
Type Politics
Gender male
Birth 22 October 1838, Königsberg, Prussia
Death 18 June 1921, Berlin, Margraviate of Brandenburg (aged 82 years)
Star sign LibraLibra
Family
Father: Botho Heinrich zu Eulenburg
Siblings: Botho zu Eulenburg
The details
Biography

August Ludwig Traugott Botho Graf zu Eulenburg (* 22. Oktober 1838 in Königsberg; † 16. Juni 1921 in Berlin) war ein preußischer General der Infanterie und Minister des königlichen Hauses.

Familie

August entstammte dem obersächsischen Uradelsgeschlecht zu Eulenburg. Er war der Sohn von Botho Heinrich zu Eulenburg und dessen Ehefrau Therese, geborene Gräfin Dönhoff. Der spätere preußische Ministerpräsident Botho zu Eulenburg war sein älterer Bruder.

Leben

Nach dem Besuch des Gymnasiums Marienwerder trat Eulenburg am 1. November 1856 als Grenadier in das 1. Garde-Regiment zu Fuß der Preußischen Armee ein und wurde dort am 13. April 1858 zum Sekondeleutnant befördert. Zwischen 1860 und 1862 nahm er als Attaché an der Ostasien-Expedition unter Friedrich Albrecht zu Eulenburg teil. Nach der Rückkehr wurde er 1865 persönlicher Adjutant des Kronprinzen des späteren Kaisers Friedrich III. Im Jahr 1868 wurde Eulenburg zum Hofmarschall ernannt. Außerdem war er von 1879 bis 1890 Mitglied in der General-Ordenskommission. Zwischen 1883 und 1914 amtierte er als Oberzeremonienmeister. Außerdem war Eulenburg zwischen 1890 und 1914 Oberhof- und Hausmarschall von Wilhelm II. Aus dem aktiven Militärdienst schied er 1889 als Oberst aus, wurde aber 1891 zum Generalmajor, 1895 Generalleutnant und am 18. Oktober 1904 à la suite zum General der Infanterie befördert. Zwischen 1907 und 1918 war Eulenburg Minister des königlichen Hauses sowie Mitglied des Preußischen Herrenhauses.

Nach der Novemberrevolution war er bis zu seinem Tod Generalbevollmächtigter des Hauses Hohenzollern.

August zu Eulenburg starb 1921 im Alter von 82 Jahren in Berlin. Sein Grab liegt auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof I in Berlin-Kreuzberg. Er ruht dort neben seiner Frau Hedda geb. von Witzleben (1843–1928). Auch das Doppelgrab ihrer gemeinsamen Söhne Botho (1866–1880) und Victor zu Eulenburg (1870–1908) sowie das Grab von Augusts älterem Bruder Botho (1831–1912) befinden sich in der Nähe.

Ehrungen

  • Schwarzer Adlerorden mit Kette in Brillanten
  • Großkreuz des Roten Adlerordens mit Schwertern am Ringe
  • Königlicher Hausorden von Hohenzollern
  • Hausorden der Treue
  • Großkreuz des großherzoglich hessischen Verdienstordens Philipps des Großmütigen (Verleihung: 18. Februar 1878)
  • Krone zum Großkreuz des großherzoglich hessischen Verdienstordens Philipps des Großmütigen (Verleihung: 24. Mai 1888)
  • Ritter des Hubertusordens
  • Großkreuz des Ordens der Württembergischen Krone (1892)
  • Großkreuz des Ordens vom Zähringer Löwen
  • Hausorden der Wendischen Krone
  • Großkreuz des Österreichischen Leopold-Ordens
  • Ritter des Elefanten-Ordens
  • Dannebrogorden
  • Mitglied der Ehrenlegion
  • Sankt-Olav-Orden
  • k.u. Sankt Stephans-Orden
  • Großkreuz des Sterns von Rumänien
  • Mecidiye-Orden
  • Ehrenbürger von Potsdam

Literatur

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://www.deutsche-biographie.de/gnd116586451.html#ndbcontent
https://daten.digitale-sammlungen.de/0001/bsb00016320/images/index.html?seite=693
https://d-nb.info/986919810
https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/116586451
http://preussenprotokolle.bbaw.de/bilder/Band%209.pdf
https://www.bundesarchiv.de/aktenreichskanzlei/1919-1933/0000/adr/getPPN/116586451/
https://d-nb.info/gnd/116586451
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=116586451
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=116586451
https://viaf.org/viaf/64761481/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/August_zu_Eulenburg
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes