Quantcast
peoplepill id: asset-dyussenov
AD
1 views today
1 views this week
Asset Dyussenov

Asset Dyussenov

Kazakh cross-country skier
Asset Dyussenov
The basics

Quick Facts

Intro Kazakh cross-country skier
Is Cross-country skier
From Kazakhstan
Type Sports
Gender male
Birth 15 January 1997, Almaty, Kazakhstan
Age 24 years
Star sign Capricorn
Peoplepill ID asset-dyussenov
The details (from wikipedia)

Biography

 Debüt im Continental Cup 20. November 2015
Voller Name Ässet Nasaruly Düissenow
Nation Kasachstan Kasachstan
Geburtstag 15. Januar 1997 (23 Jahre)
Geburtsort Almaty, Kasachstan Kasachstan
Karriere
Status aktiv
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 24. November 2018
 Gesamtweltcup 149. (2019/20)
 Sprintweltcup 91. (2019/20)
 Debüt im Weltcup 24. November 2018
 Gesamtweltcup 149. (2019/20)
 Sprintweltcup 91. (2019/20)
Platzierungen im Continental Cup (COC)
 Debüt im Continental Cup 20. November 2015
 Debüt im Continental Cup 20. November 2015
 Gesamtweltcup 149. (2019/20)
 Sprintweltcup 91. (2019/20)

Ässet Nasaruly Düissenow (kasachisch Әсет Назарұлы Дүйсенов, russisch Асет Назарович Дюсенов Asset Nasarowitsch Djussenow; * 15. Januar 1997 in Almaty) ist ein kasachischer Skilangläufer.

Werdegang

Düissenow trat international erstmals bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2015 in Almaty in Erscheinung. Dort errang er den 66. Platz im Sprint. Seine ersten Rennen im Eastern-Europe-Cup hatte er im November 2015 in Werschina Tjoi, die er auf dem Plätzen 128 und 70 im Sprint und auf dem 152. Rang über 10 km klassisch beendete. Seine besten Ergebnisse bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2016 in Râșnov waren der 42. Platz über 10 km klassisch und der zehnte Rang mit der Staffel. Bei den U23-Weltmeisterschaften 2018 in Goms belegte er den 37. Platz über 15 km klassisch, den 33. Rang im Skiathlon und den 25. Platz im Sprint und bei den U23-Weltmeisterschaften 2019 in Lahti den 36. Platz im Sprint, den 29. Rang über 15 km Freistil und den 25. Platz im 30-km-Massenstartrennen. Sein Debüt im Weltcup hatte er im November 2018 in Ruka, das er auf dem 74. Platz im Sprint beendete. Bei der Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk gewann er jeweils die Silbermedaille im Sprint und mit der Staffel. Zudem wurde er dort Neunter über 10 km klassisch und Achter in der Verfolgung. Nach Platz 71 beim Ruka Triple zu Beginn der Saison 2019/20, holte er im Januar 2020 in Oberstdorf mit dem 30. Platz im Sprint seinen ersten Weltcuppunkt.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 18 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://www.fis-ski.com/DB/general/athlete-biography.html?sectorcode=CC&listid=&competitorid=184153
http://ccsf.kz/kz/team/national-team/biography/aset-dyusenov
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes