Quantcast
peoplepill id: arthur-lehmann-1
AL
3 views today
3 views this week
Arthur Lehmann

Arthur Lehmann

German politician
Arthur Lehmann
The basics

Quick Facts

Intro German politician
Was Politician
From Germany
Type Politics
Gender male
Birth 8 April 1884
Death 1 January 2000
Star sign Aries
Politics Social Democratic Party of Germany, Nazi Party
The details (from wikipedia)

Biography

Arthur Lehmann (* 8. April 1884 in Heubude, Landkreis Danzig; † im 20. Jahrhundert) war ein deutscher Politiker (SPD, NSDAP). Er gehörte dem Danziger Volkstag von 1927 bis 1930 an.

Arthur Lehmann besuchte das Lehrerseminar in Oldenburg (Oldenburg) und war nach dem Abschluss 1913 zunächst Volksschullehrer in Dörfern in Westpreußen, seit 1919 Volksschullehrer und 1932 bis 1942 Rektor in Danzig.

Er trat der Sozialdemokratischen Partei der Freien Stadt Danzig bei und war 1923 bis 1933 Mitglied und 1928 bis 1931 Vorsteher der Danziger Stadtbürgerschaft. Bei der Volkstagswahl in Danzig 1927 wurde er in den Volkstag gewählt, dem er eine Wahlperiode lang bis zur vorgezogenen Wahl 1930 angehörte. 1933 trat er zur NSDAP über.

Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde er aus Danzig vertrieben und wohnte 1957 in Seebergen (bei Gotha).

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes