Quantcast
peoplepill id: antonia-bill
AB
1 views today
1 views this week
Antonia Bill
German actress

Antonia Bill

Antonia Bill
The basics

Quick Facts

Intro German actress
Is Actor Stage actor Film actor
From Germany
Field Film, TV, Stage & Radio
Gender female
Birth 1988, Munich, Upper Bavaria, Bavaria, Germany
Age 34 years
The details (from wikipedia)

Biography

Antonia Bill (* 1988 in München) ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin.

Leben

Aufgewachsen in Franken, stand Antonia Bill bereits als Kind gemeinsam mit Mutter, Vater und Schwester im Kleinkunsttheater Fifty-Fifty in Erlangen auf der Bühne. Von 2008 bis 2011 studierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Außer am Studiotheater der Hochschule (bat) hatte sie bereits in der Studienzeit Auftritte am Theater in Erlangen und am Deutschen Theater in Berlin. 2011 wurde Antonia Bill von Claus Peymann an das Berliner Ensemble geholt, wo sie von 2012 bis 2017 eine feste Anstellung hatte. Die erste Hauptrolle in einem Kinofilm spielte sie 2013 in Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht von Regisseur und Autor Edgar Reitz.

Filmografie

  • 2013: Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht
  • 2015: Spreewaldkrimi: Die Sturmnacht (Fernsehreihe)
  • 2015: Der Tatortreiniger: E.M.M.A – 206 (Fernsehserie)
  • 2017: Tatort: Der wüste Gobi (Fernsehreihe)
  • 2018: Das Institut – Oase des Scheiterns (Fernsehreihe)
  • 2018: Letzte Spur Berlin (Fernsehreihe)
  • 2018: Werk ohne Autor
  • 2018: In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (Fernsehserie, Folge Stunde Null)
  • 2019: Großstadtrevier (Fernsehserie, Folge Im Zweifel)
  • 2019: SOKO Köln (Fernsehserie, Folge Schuld)

Theater

  • 2008: Witold Gombrowicz: Iwona, die Prinzessin v. Burgund (Isa) – Regie: Iwona Jera (Das Theater Erlangen)
  • 2008: Aischylos: Orestie (Iphigenie) – Regie: Marc Pommerening (Das Theater Erlangen)
  • 2010: Ewald Palmetshofer: hamlet ist tot. keine schwerkraft (Dani) – Regie: Alexander Riemenschneider (Deutsches Theater Berlin)
  • 2011: Georg Büchner: Leonce und Lena (Rosetta) – Regie: (Alexander Lang) (Berliner Arbeiter-Theater – bat)
  • 2011: Georg Büchner: Dantons Tod (Lucile) – Regie: Claus Peymann (Berliner Ensemble)
  • 2012: James Matthew Barrie: Peter Pan (Nixe/Whibbeles) – Regie: Robert Wilson/CocoRosie (Berliner Ensemble)
  • 2012: William Shakespeare: Was ihr wollt (Olivia) – Regie: Katharina Thalbach (Berliner Ensemble)
  • 2013: Ödön von Horváth: Don Juan kommt aus dem Krieg – Regie: Luc Bondy (Berliner Ensemble)
  • 2013: Friedrich Schiller: Kabale und Liebe (Luise) – Regie: Claus Peymann (Berliner Ensemble)
  • 2014: Irmgard Keun: Das kunstseidene Mädchen (Doris) – Regie: Carsten Golbeck (Renaissance-Theater (Berlin))
  • 2014: Pierre Carlet de Marivaux: Der Streit (Adine) – Regie: Jutta Ferbers (Berliner Ensemble)
  • 2014: Georg Büchner: Woyzeck (Margreth) – Regie: Leander Haußmann (Berliner Ensemble)
  • 2014: Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise (Recha) – Regie: Claus Peymann | (Berliner Ensemble)
  • 2014: Bertolt Brecht: Hans im Glück (Hanne) – Regie: Sebastian Sommer (Berliner Ensemble)
  • 2015: Bertolt Brecht: Der gute Mensch von Sezuan (Shen Te/Shui Ta) – Regie: Leander Haußmann (Berliner Ensemble)
  • 2015: Johann Wolfgang von Goethe (Textfassung: Jutta Ferbers): Faust I und II (I: Margarete; II: Geist/Nymphe/Trojanerin) – Regie: Robert Wilson (Berliner Ensemble)
  • 2017: Heinrich von Kleist: Prinz Friedrich von Homburg (Natalie) – Regie: Claus Peymann (Berliner Ensemble)
  • 2017: Einar Schleef: Gertrud – Regie: Jakob Fedler (Deutsches Theater Berlin – Kammerspiele)
  • 2018: Leander Haußmann: Haußmanns Staatssicherheitstheater (Ramona als junge Frau) – Regie: Leander Haußmann (Volksbühne Berlin)

Auszeichnungen

  • 2011: 1. Preis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin in der Kategorie Chanson
  • 2011: Vontobel-Preis
  • 2014: Nominierung zum Preis der deutschen Filmkritik als „Beste Darstellerin“ für Die andere Heimat
  • 2015: Daphne-Zuschauerpreis der Berliner Theatergemeinde
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 17 Sep 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Antonia Bill

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes