Quantcast
peoplepill id: anne-apitzsch
AA
1 views today
2 views this week
Anne Apitzsch
German actress

Anne Apitzsch

Anne Apitzsch
The basics

Quick Facts

Intro German actress
Is Actor
From Germany
Field Film, TV, Stage & Radio
Gender female
Birth 14 February 1974, Waiblingen, Germany
Age 48 years
Star sign Aquarius
The details (from wikipedia)

Biography

Anne Apitzsch (* 14. Februar 1974 in Waiblingen, Baden-Württemberg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Apitzsch spielte ab 2003 erste kleine Rollen, unter anderem in der Fernsehserie Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie und in der ARD-Fernsehkomödie Heiraten macht mich nervös. Ab 2004 nahm sie privaten Schauspielunterricht in Berlin; von 2006 bis 2008 folgten weitere Seminare und Workshops in Meisner-Technik und Method Acting.

Von 2004 bis 2006 war sie in der Dokuserie Freunde – Das Leben beginnt, später Freunde – Das Leben geht weiter, zu sehen. Außerdem hatte sie Gastrollen in Fernsehfilmen und Fernsehserien, unter anderem 2008 in der Daily-Soap 112 – Sie retten dein Leben.

2009 übernahm sie kurzzeitig eine durchgehende Rolle als Linda Vogt in der Seifenoper Unter uns; sie spielte in mehreren Folgen die neue Freundin der Serienfigur Henning Fink (damals noch gespielt von Andreas Zimmermann). Von Juni 2010 bis Februar 2011 spielte sie in der ARD-Serie Rote Rosen die Serienhauptrolle der intriganten Bauzeichnerin und Innenarchitektin Sophie Schwarz; sie verkörperte das intrigante Biest der Serie und bildete das weibliche Pendant zur Rolle des Geschäftsmanns Falk Landau.

Von August 2012 bis Mai 2014 hatte Apitzsch eine Hauptrolle als Dr. Sonja Beckmann in der Serie Unter uns, ehe sie zusammen mit ihrem Filmehemann den Serientod starb.

Seit 2017 verkörpert sie in der schwulen Webserie Kuntergrau die Rolle der Mutter Marion.

2018 stand Apitzsch als Ehefrau von Stefan Mocker und Mutter von Lukas Karlsch für die vom SWR für das Medienangebot funk produzierten Dramedy-Serie Patchwork Gangsta vor der Kamera.

Apitzsch arbeitete regelmäßig zudem als Darstellerin für Werbefilme, unter anderem für Werbespots der Deutschen Bahn, T-Mobile, Merci, Movie Car Concept und der GfK.

Filmografie (Auswahl)

  • 2002: Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie
  • 2004–2006: Freunde (Freunde – Das Leben beginnt; Freunde – Das Leben geht weiter)
  • 2005: Heiraten macht mich nervös
  • 2006: Ucanca
  • 2006: 3 Zimmer, Küche, Bad
  • 2008: 112 – Sie retten dein Leben (3 Episoden)
  • 2008: HardsCore
  • 2009: Unter uns
  • 2010–2011: Rote Rosen
  • 2011: Hör was ich nicht sagen kann
  • 2011: Danni Lowinski
  • 2012–2014: Unter uns
  • seit 2017: Kuntergrau
  • 2017: Dieter Not Unhappy
  • 2019: Patchwork Gangsta
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 02 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://web.archive.org/web/20160628071411/http://www.agentur-apitz.de/?team=anne-apitzsch
https://web.archive.org/web/20100616073214/http://www.daserste.de/roterosen/darsteller_dyn~darsteller,1144~cm.asp
https://www.dwdl.de/nachrichten/71496/neue_funkserie__patchwork_gangsta_geht_heute_online/
https://www.imdb.com/name/nm3198303
https://www.crew-united.com/index.asp?show=memberdetail&ID=93244
http://www.anneapitzsch.de/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Anne_Apitzsch
Sections Anne Apitzsch

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes