Quantcast
peoplepill id: aleksandr-jurevic-vatlin
AJV
2 views today
2 views this week
Aleksandr Jurʹevič Vatlin
Russian historian of the modern age and university teacher

Aleksandr Jurʹevič Vatlin

Aleksandr Jurʹevič Vatlin
The basics

Quick Facts

Intro Russian historian of the modern age and university teacher
Is Historian Historian of the modern age Professor Educator Politician
From Russia
Field Academia Social science Politics
Gender male
Birth 15 January 1962, Ashgabat, Turkmenistan
Age 60 years
Star sign Capricorn
The details (from wikipedia)

Biography

Alexander Jurjewitsch Watlin (russisch Александр Юрьевич Ватлин; * 15. Januar 1962 in Aşgabat, UdSSR, heute Turkmenistan) ist ein russischer Historiker und Universitätsprofessor an der Lomonossow-Universität in Moskau.

Leben

Watlin studierte von 1979 bis 1984 Geschichte an der Lomonossow-Universität in Moskau und wurde dort 1987 am Lehrstuhl für Neue und Neueste Geschichte mit einer Arbeit über die Sozialdemokratische Partei Deutschlands promoviert. 1998 folgte seine Habilitation zum Thema KPdSU und Komintern in den Zwanzigerjahren. Seit 2001 ist Watlin Leiter der Arbeitsgruppe zur Erforschung der neuesten Geschichte Deutschlands an der Lomonossow-Universität. 2006 wurde er dort als Professor an den Lehrstuhl für Neue und Neueste Geschichte berufen. Watlin ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Jahrbuchs für Historische Kommunismusforschung.

Publikationen in deutscher Sprache (Auswahl)

  • „Was für ein Teufelspack“: Die Deutsche Operation des NKWD in Moskau und im Moskauer Gebiet 1936 bis 1941. Metropol Verlag, Berlin 2013, übersetzt von Wladislaw Hedeler.
  • Die Komintern: Gründung, Programmatik, Akteure. Dietz-Verlag, Berlin 2009, übersetzt von Wladislaw Hedeler.
  • (hrsg. mit Larissa Malaschenko) Schweinefuchs und das Schwert der Revolution. Die bolschewistische Führung karikiert sich selbst. Verlag Antje Kunstmann, München 2007.
  • gemeinsam mit Wladislaw Hedeler (Hrsg.): Die Weltpartei aus Moskau: Der Gründungskongress der Kommunistischen Internationale 1919. Prokoll und neue Dokumente. Berlin 2008.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 27 Jun 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Aleksandr Jurʹevič Vatlin

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes