Quantcast
peoplepill id: aenderli-lebius
AL
1 views today
1 views this week
Aenderli Lebius

Aenderli LebiusBiography, German actor

German actor
Aenderli Lebius
The basics

Quick Facts

Intro German actor
A.K.A. Лебиус, Аендерли, Эндерли Лебиус
Was Actor Stage actor
From Germany
Type Film, TV, Stage & Radio
Gender male
Birth 6 December 1867, Sovetsk, Russia
Death 5 March 1921, Berlin, Margraviate of Brandenburg (aged 53 years)
Star sign SagittariusSagittarius
The details

Biography

Aenderly Lebius (* 6. Dezember 1867 in Tilsit; † 5. März 1921 in Berlin) war ein deutscher Charakterschauspieler mit drei Jahrzehnten Bühnenpräsenz.

Leben

Der Kaufmannssohn hatte an den Universitäten von Berlin und Leipzig sechs Semester Jura studiert, bevor er im Jahre 1890 zur Schauspielerei wechselte. Lebius nahm Schauspielunterricht bei dem berühmten Kollegen Emanuel Reicher und trat sein erstes Engagement in Potsdam an.

Über Düsseldorf kam er 1895 nach Königsberg, 1897 nach Stettin. Weitere zwei Jahre darauf wechselte Lebius ans Berliner ‘Neue Theater’ und 1901 schließlich ans Hannoveraner ‘Residenztheater’. Danach kehrte er für seine verbleibenden Lebensjahre nach Berlin zurück und ging von dort mit zahlreichen Tourneebühnen auf Gastspielreisen.

Lebius konnte zunächst vor allem Erfolge als Bonvivant und Charakterdarsteller verzeichnen. Erst zu Beginn des Ersten Weltkriegs begann der Ostpreuße auch zu filmen. Meist war er in kleinen Rollen als kauzige oder humorige Type zu sehen.

Anfang März 1921 verübte der Schauspieler Suizid.

Filme (Auswahl)

  • 1914: Der verhängnisvolle Schatten
  • 1915: Frau Annas Pilgerfahrt
  • 1916: Die Gespensteruhr
  • 1916: Streichhölzer, kauft Streichhölzer !
  • 1916: Der Mann im Steinbruch
  • 1917: Das Geschlecht der Schelme, 1. Teil
  • 1917: Klein Doortje
  • 1917: Edelweiß
  • 1918: Im Zeichen der Schuld
  • 1918: Das Schwabemädle
  • 1918: Die Stunde der Vergeltung
  • 1918: Der Wüstendiamant
  • 1918: Der Fluch der alten Mühle
  • 1919: Mazeppa, der Volksheld der Ukraine
  • 1919: Jettatore
  • 1919: Der gelbe Tod, 2. Teil
  • 1919: Der Tänzer, zwei Teile
  • 1919: Der Kampf der Geschlechter
  • 1920: Madame X und die ‘schwarze Hand’
  • 1920: Vergiftetes Blut
  • 1920: Dämon Blut, zwei Teile
  • 1921: Das goldene Netz
  • 1921: Der Liebling der Frauen

Literatur

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 4: H – L. Botho Höfer – Richard Lester. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 633 f.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 11 Mar 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://www.imdb.com/name/nm0495651/
https://d-nb.info/gnd/1062192214
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=1062192214
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=1062192214
https://viaf.org/viaf/311696074/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Aenderly_Lebius
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes