Quantcast
peoplepill id: adelheid-sievert-staudte
AS
1 views today
1 views this week
Adelheid Sievert-Staudte
German university teacher

Adelheid Sievert-Staudte

Adelheid Sievert-Staudte
The basics

Quick Facts

Intro German university teacher
Is Professor Educator
From Germany
Field Academia
Gender female
Birth 1944
Age 78 years
The details (from wikipedia)

Biography

Adelheid Sievert-Staudte (* 1944 als Adelheid Sievert) ist eine deutsche Professorin für Ästhetische Bildung und Kunstpädagogik.

Werdegang

Sievert-Staudte studierte an der Universität Bielefeld und der Universität Hamburg. 1975 promovierte sie und 1980 folgte die Habilitation. Von 1980 bis 1984 war sie Professorin für Kunstdidaktik der Primarstufe an der Justus-Liebig-Universität Gießen, anschließend bis zur Emeritierung Professorin für Kunstpädagogik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Sievert ist Anregerin und Vordenkerin in Theorie und Praxis der Ästhetischen Erziehung. Mit ihrem Namen ist das Prinzip Mit allen Sinnen lernen untrennbar verbunden.

Im September 1990 kam durch ihre Initiative die frauenspezifische Fachtagung der Kunstpädagoginnen FrauenKunstPädagogik in Frankfurt zustande. Dieses eigenständige Forum gibt Raum für die Positionierung in Genderfragen.

Adelheid Sievert-Staudte ist Mitglied im Bund Deutscher Kunsterzieher.

Arbeitsgebiete

Ästhetische Sozialisation von Kindern und Jugendlichen, Kreativität und ästhetisches Lernen, Geschlechterdifferenz in der Kunstpädagogik, Kunst- und Kulturpädagogik in außerschulischen Lernfeldern, therapeutische Aspekte der Kunstpädagogik, Kunstpädagogik als Beruf (Arbeitsfelder, Perspektiven)

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Ästhetisches Verhalten von Vorschulkindern. Beltz, Weinheim 1977, ISBN 3-407-54035-3.
  • Ästhetische Erziehung. 1 bis 4. Urban & Schwarzenberg, München 1980, ISBN 3-541-40911-8.
  • mit Barbara Vogt: Frauen, Kunst, Pädagogik. Helmer, Frankfurt am Main 1991, ISBN 3-927164-12-7.
  • Ästhetisches Lernen auf neuen Wegen. Beltz, Weinheim/ Basel 1993, ISBN 3-407-62172-8.
  • mit Heidi Richter (Hrsg.): Eine Tulpe ist eine Tulpe ist eine Tulpe: Frauen, Kunst und Neue Medien. Helmer, Königstein/Ts. 1998, ISBN 3-89741-005-2.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 31 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Adelheid Sievert-Staudte

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes